Beiträge von manne52

    Gibt es denn hier niemand der mir helfen kann?

    Ich habe hier einmal einen Auszug aus dem M6start Macro.

    In erster Linie geht es um die markierte Zeile um die A-Achs zu Nullen.

    Der Befehl hat keine Wirkung.


    If ErrorCode <>0 Then

    DoOEMButton(EStop) ' Fehler aufgetreten, -> Estop!

    Else

    If angefTool <> actualTool Then ' nur bei ungleichen Werkzeugen..

    Code "G0G53Z"&ZChange ' auf die Wechselkoordinaten XZ fahren..

    While IsMoving()

    Wend


    Code "G0G53X"&XChange

    While IsMoving()

    Wend


    Call M42() ' Wechsler entriegeln..


    If Rotation >0 Then ' neues WZ liegt hinter dem aktuelle

    Code "G91G0A"&Rotation ' Wechsler schon mal drehen lassen.

    Code "G91G0A20" ' neu Eingefügt 20° überschwenken

    Code "G91G0A-25" ' neu Eingefügt-25°Rückfahrt

    While IsMoving() ' neu Eingefügt

    Wend ' neu Eingefügt

    Code "G90" ' Relativ zurück

    While IsMoving()

    Wend

    Else ' Rotation negativ...

    Rotation = 360 + Rotation ' neues WZ liegt vor dem aktuellen..

    Code "G91G0A"&Rotation ' Wechsler schon mal drehen lassen..

    Code "G91G0A20" ' neu Eingefügt 20° überschwenken

    Code "G91G0A-25" ' neu Eingefügt-25°Rückfahrt

    While IsMoving()

    Wend


    While IsMoving() ' neu Eingefügt

    Wend ' neu Eingefügt

    Code "G90"


    ****SetOemDro(803,0) 'neu eingefügt Setzt A-Anzeige auf null um schrittverluste auszugleichen******


    SetMachZero(4)



    End If


    Call M43() ' Wechsler wieder verriegeln

    End If

    End If

    Gruß

    Manfred

    Hallo Leute,

    habe leider hier keine Hilfe gefunden. Aber inzwischen bin ich doch schon recht weit gekommen.

    Ich habe das "M6start macro" an einigen Positionen verändert und kann jetzt den Wechsler fahren.

    Da ich den Wechsler nach erreichen der Zielposition einige Grad überschwenke und dann gegen die Sperre zurück drehe,

    gibt es Schrittverluste, die addieren sich.

    Ich habe mich durch etliche Foren gelesen und habe an einer Stelle eine Lösung gefunden.

    Hier wird die A-Achse nach dem Rückstellen durch SetOemDro(803,0) wieder genullt.

    Bei mir funktioniert der Befehl nicht.

    Mit welchen Befehl kann ich die A-Achse nullen?

    Kann mir da jemand helfen?

    Gruß

    Manfred

    Hallo Wolfram,

    ich habe eine 2. CNC Maschine bei der der Wechsler über Druckluft entriegelt wird. Die ist aber leider nicht betriebsbereit und soll sowieso verkauft werden.

    Da hat das mit der Druckluftüberwachunng mittels Druckschalter funktioniert.

    Nur leider find ich keine Stelle an der die Überwachung eingetragen ist.

    Ich weiß das ein OEM Eingang dafür genommen wird, aber welcher und wie wird er definiert?

    Ich arbeite schon lange mit Mach 3, aber meine Kenntnisse sind hier am Ende.

    Vielleicht kann mir da jemand helfen.

    Gruß Manfred

    Meine EMCO 120 Drehmaschine ist in einen anderen Raum umgezogen. Ich habe den Umzug dazu genutzt einige Optimierungen vorzunehmen. Jetzt habe ich noch ein Problem, der Drehstahl steht hinten. Dadurch sind die Tasten des Bildschirmcursers für die X Achse verkehrt. Das bedeutet wenn ich X Plus drücke, läuft die Achse ins Minus.

    Die Tasten der Tastatur funktionieren wie sie sollen.

    Kennt jemand eine Möglichkeit die Richtung der Bildschirmtasten zu ändern?

    Hallo Wolfram, Hallo Leute,

    ich habe mal ein anderes M6 Start Macro genommen und immerhin jetzt geht der M6 Befehl.

    Leider wird das Werkzeug in der Werkzeug einstellung nicht verändert und die Referenzfahrt des Wechslers kann nur mit einem vorgesetzten M42 Befehl ausgelöst werden.

    Gruß Manfred

    Hallo Wolfram,

    erst einmal Danke für die Antwort.

    Leider komme ich nicht weiter.

    Ich brauche eigentlich keine Druckluft weil mein Wechsler nach erreichen der richtigen Position mechanisch verriegelt in dem er einige Schritte gegen die Drehrichtung und damit gegen einen Anschlag fährt. EMCO Wechsler, umgebaut auf Schrittmotorantrieb.

    Ich habe meinen Werkzeugwechsel bisher immer mit G91 und G90 durchgeführt. Klappt auch, leider, wird das Werkzeug dabei nicht mit umbenannt. Darum habe ich jetzt den pneumatischen Wechsler mit Relais simuliert, leider geht aber der M6 Befehl nicht.

    Der Wechsler lässt sich manuell über die Ansteuerung der A Achse verstellen. Damit ist mir zwar vorerst geholfen, aber ich würde auch gern den M6 Befehl im Programm verwenden können.

    Die Meldung "WZW konnte nicht entriegelt werden, Druckluft überprüfen" taucht in der Macropump nicht auf , die muss woanders herkommen.

    Gruß

    Manfred

    Hallo, ich möchte meine Angaben noch etwas präzisieren, die genaue Meldung lautet:

    WZW konnte nicht entriegelt werden, Druckluft überprüfen.

    Ich habe schon alle Marcros durchgesehen aber diesen Text nicht gefunden.

    Die M42 und M43 Befehle funktionieren.

    Wenn ich den M06 T0X00 Befehl aufrufe kommt die Meldung: Erst Reverenz fahren.

    Wäre schön wenn mir hier jemand helfen könnte.

    Gruß

    Manfred

    Hallo,

    mein Name ist Manfred und ich fräse und drehe schon lange mit Mach3.

    Ich möchte jetzt meinen Werkzeugrevolver meiner Emcoturn 120 über den m06 befehl ansteuern. Der Werkzeugwechsler 1 ist eingebunden und manuell läst er sich auch verfahren.

    Wenn ich den m06 befehl aufrufe kommt die Meldung Druckluft fehlt.

    Ich weis das ich die OEM Eingange dafür nehmen muss, aber ich kann mit keinem Eingang ein Ergebnis erzielen.

    Bei meiner 1. Drehbank hatte ich vor Jahren keine Probleme.

    Wie kann ich den OEM Eingang zuordnen?

    Kann mir da jemand helfen?

    Gruß

    Manfred